• In den Kurznews informiert Sie das UP|DATE ausserdem über die Harmonisierung des Zahlungsverkehrs, EasyGov, den Online-Schalter für Unternehmen in der Schweiz und über die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU, die auch in der Schweiz ansässige KMU betreffen kann.
  • Wer für sein berufliches Vorankommen die Schulbank drückt, kann bis 12‘000 Franken pro Jahr steuerlich abziehen. Aber nicht alle Kosten gelten als „berufsorientiert“. UP|DATE informiert Sie über die wichtigsten Abgrenzungsfragen zu den berufsorientieren Aus- und Weiterbildungskosten.
  • Handwerker können sich vor dem Risiko, dass ihre Rechnungen nicht bezahlt werden, mit dem Bauhandwerkerpfandrecht schützen. Tipps für Handwerker und Eigentümer finden Sie im aktuellen UP|DATE.
  • Der Verwaltungsrat (VR) trägt die Hauptverantwortung für das Unternehmen. Er ist das oberste Aufsichts- und Gestaltungsorgan der Aktiengesellschaft. Alles Wissenswerte über die sieben unentziehbaren und unübertragbaren Aufgaben, die Haftung bei Pflichtverletzung sowie die Informations- und Mitwirkungsrechte eines Verwaltungsrats erfahren Sie in dieser Ausgabe des UP|DATE.  
 
 
 
6. November 2017

Neue Mitarbeiterin